Debütkonzert im Stadtsaal

Die Lichter im Saal werden gedimmt und DJ Ecktricity (Daniel Ecklkofer) legt die Musik auf. Das Publikum wartet gebannt. Kurze Augenblicke später kommt ein junger Mann auf die Bühne gesprungen und startet voller Energie seinen ersten Song.
So begann das Konzert des gerade mal 17-jährigen Christoph Putz alias Chrispy Raps am Samstag im Stadtsaal Neuötting.

Der Schüler des Karlmann-Gymnasiums zeigte sein Können im Bereich HipHop und Pop schon auf mehreren Schulveranstaltungen und nahm an Wettbewerben teil. Nun hatte er sein erstes eigenes Konzert. Der Stadtsaal war gut gefüllt und das Publikum sehr gemischt. Jeder wollte den Newcomer, der zusammen mit seinen Freunden auftrat, hören. Im ersten Teil des Konzertes war das Publikum noch zaghaft, aber applaudierte fleißig nach jedem Song. Nach einer Pause ging es mit viel Energie weiter, die Tanzfläche füllte sich komplett und das Publikum tanzte voller Begeisterung zur Musik des Künstlers. Auch die Sängerinnen Sarina (Drexler) und Capel (Laura Olenberg) die mit Chrispy Raps befreundet sind, gaben einige ihrer selbstgeschriebenen Lieder zum Besten.? Corinna Mayerhofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.